Das war das Fair Planet 2012

Mit größtmöglichem Erfolg ging das Straßenfest Fair Planet am Samstag, 26. Mai am Linzer Pfarrplatz über die Bühne. Ob auf Grund des ausgezeichneten Wetters, der Kooperation mit dem Linzfest oder einfach durch die Attraktivität des Festes selbst: mehr Menschen denn je nutzten die Gelegenheit, mehr über die Arbeit von Menschenrechts- Tierrechts- und Umweltschutzorganisationen zu erfahren oder selbst aktiv zu werden. Ob bio-fairer Kaffee, T-Shirts oder Schuhe, bio-vegane Köstlichkeiten in Form von Burgern, Kebab oder Mehlspeisen, für jedeN war etwas dabei.

Das Vortragsprogramm „Der große Bio-Schmäh“ von Clemens G. Arvay und „Die vergessene Ölpest – Clean up the Niger Delta“ von Wolfgang Lacom von Amnesty International wurde umrahmt von der stimmigen Musik von DJ Andryx und dem großartigen Auftritt des jungen Solokünstlers Andrew Ferris. Im Kinderzelt fanden die Kleinen und Kleinsten Spaß und Unterhaltung, beim Upcycling Design Workshop und T-Shirt-Drucken ließen sich alte Textilien in neue Formen gießen und im Chill-Out-Bereich konnte sich, wer wollte, massieren lassen.

Die Linzer Veggies waren natürlich auch vor Ort 🙂

Da das Fair Planet, wie auch das Linzfest, in Kooperation mit KlimaKultur – KulturKlima als Green Event stattfand, wurde noch mehr forciert, was das Fair Planet ohnehin auf seine Fahnen geschrieben hat: Nur biologische und regionale oder faire Zutaten wurden verwendet, um das rein vegane Essensangebot am Fair Planet zu zaubern, um möglichst leidfrei und nachhaltig den größtmöglichen Genuss zu bieten. Außerdem kam nur Mehrweggeschirr und Mehrwegbecher mit einem energiesparenden Geschirrspüler zum Einsatz, ein gratis Radcheck ermöglichte sanfte Mobilität und das Fest war mit den Linien der Linz AG barrierefrei zu errreichen.

Dass das Fest ein so großer Erfolg war, ist den den zahlreichen MithelferInnen, Gastorganisationen, SponsorInnen und UnterstützerInnen, vor allem aber den unzähligen FestbesucherInnen zu verdanken. Das Fair Planet wird von Jahr zu Jahr besser, dafür sagt das Organisationsteam ein herzliches Danke an alle! Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

(Quelle: www.fairplanet.at)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.