Tag Archives: Vegan

Animals Voice @ Linz (31.08.2018)

Letztens in Linz: Animals Voice!

Die weltweit bekannte Aktion nach dem Vorbild von Anonymous kam am 31. August auch endlich nach Linz. Wir zeigten auf Laptops und Tablets Kurzfilme des VGT, die einen Einblick in den Alltag von Tierfabriken und Schlachthöfen in Österreich geben. So manche/r PassantIn richtete scheue Blicke in Richtung der Bildschirme, einige taten das aus etwas Entfernung. Ein paar Mutige trauten sich aber auch weiter an unseren Infotisch daneben, um sich nach den Videos weiter zu informieren und die Petition gegen Kälbertransporte zu unterstützen. 
Es war eine menschlich sehr interessante Aktion!

Animals Voice @ Linz

Animals Voice goes Linz!

Wir zeigen Szenen aus österreichischen Schlachthöfen und Tierfabriken und informieren und rütteln PassantInnen auf. Die Masken dienen dazu, von den beteiligten Personen abzulenken und den Fokus ganz auf die Videos zu richten.

Wir freuen uns auf dich!

Ort: Martin-Luther-Platz, Linz
Zeit: Freitag, 31. August, 16:00 – 20:00

____________________
Wichtige Punkte:

• Eigene aufgeladene Laptops/Tablets mitbringen
• VLC Media Player vorab installieren (oder ein alternatives Programm mit Dauerschleifen-Funktion)
• Lade dir die Videos vorab herunter – melde dich bei LINDA für den Download-Link!
•Schwarze Kleidung oder Kleidung mit Tierschutz-Motiv ist von Vorteil!
• Weiße Masken werden bereitgestellt.
• Eine Teilnahme auch ohne Gerät ist möglich – wir haben Schilder für alle!
• Auch wenn ihr lieber mit PassantInnen redet, hilft es, ein Tablet o.ä. mitzunehmen – so können möglichst viele ein Gerät halten. Die Aktion lebt von möglichst vielen gehaltenen Bildschirmen!
Auch Zweitgeräte helfen!

______________________________
*** english version***

We want to inform the public about the horrors of the animal industry by showing the reality in the Austrian slaughter houses. We will wear masks, so that the bystanders can focus entirely on the videos, without getting distracted by our personalities.

Where?
Martin-Luther-Platz, Linz

When? Friday 31th August, 16:00 – 20:00

Important information for all participants:

• Bring along your fully charged Laptops/Tablets.
• Install VLC Media Player on your device beforehand (or any other program with continuous loop function)
• Download the videos in advance (contact LINDA for the download-link ).
• Wear black clothes or something with an animal rights message.
• White masks will be provided by us.
• Bringing a laptop/tablet is NOT a must! We will have some extra devices and signs to hold. If you have any surplus devices, please bring them, too, they are important for the impact of our action.
• Plus, we need people to talk to the public.

Come and join us! The animals need you!
If you have any questions, feel free to contact us!

 

Veganmania2018 @ Donauinsel Wien (25./26.08.2018)

Was tun die Veggies Linz, der VGT OÖ und die Trash Ups, wenn die Veganmania ruft? Ab nach Wien auf die Donauinsel!! Kurzerhand hat der VGT OÖ dort den VGT-Infostand übernommen (na gut, ein paar Wiener waren auch dabei), die Veggies haben sich durchgekostet und Trash Ups zusätzlich zum Upcycling-Stand zahlreiche Unterschriften für unsere Katzenkastrationspetition gesammelt. Nebenbei wurden wir durch Live-Musik gut unterhalten.

 

Fazit: Kaltes Wetter kann uns nicht aufhalten, eine tolle Zeit zu verbringen! Die Veganmania war trotz Regen gut besucht und wir hatten viele sehr schöne Gespräche! Das Essen war durchwegs gut, teilweise jedoch zu teuer, und das Angebot an veganen Produkten quer durch die Palette hat sich durchaus sehen lassen. Außerdem hat die VGÖ eine Tombola veranstaltet, bei der jedes Los gewonnen hat, und die Gewinne waren wirklich toll!

Nächstes Mal sind wir sicher wieder mit dabei!

VGT OÖ: Tierschutz on Stage @ Linzer Kronefest (18.08.2018)

Im Rahmen des Linzer Kronefests haben wir heute beim Infostand eine vegane Kuchenverkostung angeboten. #ultralecker #foodkoma

   

Zur Auswahl standen Karotten-Zucchini-Kuchen, Zitronenkuchen, Mohnkuchen, Schokobällchen, Limettenbällchen, Cookie-Dough-Bällchen, Kokos-Cupcakes, Schokomuffins und außerdem Pizzaschnecken und bunte Maki. #wow

   

Über die Kuchen haben sich sehr interessante Gespräche entwickelt, denn nicht jede/r war vor der Verkostung überzeugt, dass man auch ohne Ei und Kuhmilch toll backen kann! #norisknofun #govegan

Danke an alle, die heute mitgeholfen haben!!!

 

RespekTiere + VGT OÖ: Kräftskiva-Demo @ IKEA Haid (04.08.2018)

Alle Jahre wieder veranstaltet IKEA das Kräftskiva, ein Krebsessensfest. Der VGT OÖ nutzte den heurigen Termin, um sich gemeinsam mit dem Verein RespekTiere (Homepage: www.respektiere.at) vor IKEA-Filialen in Salzburg und Linz zu stellen und gegen diese Form der Tierquälerei zu protestieren.

Wusstest du, dass Krebse auf die gleiche Art wie Hummer den Weg auf den Teller finden? Sie werden zumeist völlig illegal lebendig ins kochende Wasser geworfen – eine unserer Meinung nach unglaublich tierquälerische Praxis, die bei IKEA als “Tradition“ gerechtfertigt wird. Da der heimische Flusskrebs noch dazu am Rande des Aussterbens steht, werden die Massen von Krebsen auch noch aus dem Ausland, beispielsweise aus China, importiert. Zudem werden etwa 2/3 eines jeden am Teller gelandeten Flusskrebses überhaupt nicht verwertet, da man mit den Schalen nichts anfangen kann.

Unserer Meinung nach handelt es sich um eine untragbare Praxis, die IKEA durch das jährliche Krebsessen (all you can eat um nur 20€!) unterstützt. Die heutige Aktion hat dazu aufgerufen, sich gegen diese Tierquälerei zu stellen! Wir haben uns mit Masken, Kostümen, Krebsfiguren und einem Sarg bei der Zufahrt zu IKEA aufgestellt und mit Plakaten und Transparenten auf diese Tierquälerei aufmerksam gemacht.

Wenn du ebenfalls dazu beitragen willst, dass das Krebsessen endlich sein Ende findet, schreib an IKEA und sprich dich gegen das Krebsfest aus!

https://www.ikea.com/…/akt…/IKEA_Verbesserungsvorschlag.html