Tag Archives: tierrechte

Infotisch-Demo VGT OÖ

Mit vielfältigem Infomaterial, Transpis, Malkreide und netten Leuten wollen wir Menschen über verschiedene Tierrechts- und Tierschutzthemen aufklären und wie sie selbst positives in der Gesellschaft bewirken können.

Wir freuen uns, wenn Du mitmachst!

VGT OÖ Planungstreffen

Nach einer kleinen Sommerpause treffen wir uns endlich wieder, um kommende Aktionen zu besprechen.

zB: Laptop-Film-Demos und Aktionen außerhalb von Linz, um noch mehr Menschen zu erreichen.

Auch, wenn Du vorher noch nicht dabei warst, bist du herzlich eingeladen, mitzumachen!

VGT OÖ Infotisch

Unser wöchentlicher Infotisch findet wieder statt. Mit vielfältigem Infomaterial, Transpis, Malkreide und netten Leuten wollen wir Menschen über verschiedene Tierrechts- und Tierschutzthemen aufklären und wie sie selbst positives in der Gesellschaft bewirken können.

Wir freuen uns, wenn Du mitmachst!

Animal Liberation Workshop – Tierrechte und Vernetzung

Viele neue Gesichter konnten wir beim Animal Liberation Workshop in Linz wilkommen heißen. Es war auf die beste Weise unerwartet und wir sind auch sehr erfreut über das fast ausschließlich positive Feedback von allen TeilnehmerInnen. Besonders dankbar sind wir auch für die Unterstützung der Veggies-Linz, die für alle BesucherInnen, Vortragende und OrganisatorInnen (bzw. ChaotInnen) ein günstiges Mittagessen und Buffet zubereitet haben.

In Linz waren beim ALW erstmals mehrere Vereine beteiligt, die ihre Arbeit dort auch präsentieren konnten durch Vorträge und Auflegen von Infomaterial und Büchern. So war es allen BesucherInnen möglich, sich unterschiedliche Aspekte im Tierschutz und der Tierrechtsarbeit anzuhören und vielleicht auch zu entscheiden wo und wie sie sich selbst beteiligen wollen. Dabei waren Lima’s Weg (Lisa Starzengruber), RespekTiere (Christine Schreiner) und VGT (Martin Balluch, Anna Geisler) und vorgestellt durch Vertretungen wurden Happy Shelter, Rainbow Rescue, Streunerkatzen und das Tierparadies Schabenreith.

Auch die Gastrednerin Evelyn Lubbers kam extra angereist, um über Bespitzelung bei AktivistInnen zu sprechen und wie große Konzerne, die Arbeit von NGOs beeinträchtigen können. Dafür stellte sie ihr Buch „Secret Manouvers in the Dark“ vor, was auch zum Verkauf angeboten wurde.

Der zweite Tag verlief interaktiver mit Gruppenausarbeitung über eine bessere Vernetzung von Vereinen, unter anderem, jene, die am Vortag vorgestellt wurden, und einem Infotisch-Rollenspiel, bei denen Frequently Asked Questions bzw. Comments durchgespielt wurden. Dabei konnte auch ausprobiert werden, welche Argumentation für unterschiedliche Fragen und Menschen geeignet ist.

Auch Computer Security (Simon Obrovsky) und eine rechtliche Schulung für TierrechtsaktivistInnen (Eberhart Theuer) waren im Workshop dabei und sind wichtig für die Tierrechtsarbeit. Auch für diese Vorträge sind Simon und Eberhart extra angereist!

Wir hoffen, dass wir alle oder zumindest viele der neuen Gesichter im Laufe der Zeit wieder antreffen werden!

Alle Bilder hier: https://www.facebook.com/pg/VGT-O%C3%96-1587245624898667/photos/?tab=album&album_id=1718461785110383

Tierrechte sind auch Menschenrechte

Veganes Leben geht meist mit der Vorstellung einher, für Tierrechte einzustehen. Leider wird jedoch all zu oft verdrängt, dass Menschen ebenfalls Tiere sind und daher ein Eintreten für Tierrechte auch gleichzeitig ein Eintreten für Menschenrechte beinhalten muss, um diesem Anspruch gerecht zu werden.

Die Veggies Linz sind sich dieses Umstandes bewusst und haben daher am vergangenen Sonntag eine „Refugees Welcome!“ Aktion vor dem Flüchtlingszeltlager in Linz durchgeführt. Dabei ging es vor allem darum, altbewährtes wie unseren veganen Bakesale zugunsten Schabenreith und anderen Organisationen auch hier zu Anwendung zu bringen. Daher haben sich einige Veggies kurzerhand entschlossen, den Flüchtlingen im Zeltlager vegane Leckereien wie Kuchen, Muffins, Jausenbrote, Spielbälle etc. mitzubringen um damit unsere Solidarität mit den Flüchtlingen zu bekunden und zu zeigen, dass es neben hetzerischen Menschen auch eine Mehrheit der Menschlichkeit in Österreich gibt.

Die Aktion hat viel Spaß gemacht und alles war bereits nach kürzester Zeit weg. Die Flüchtlinge haben sich über die Leckereien gefreut, welche die meisten nach Sonnenuntergang (es ist gerade islamische Fastenzeit) verspeist haben. Dazu wurde nebenbei noch ein wenig Fußball gespielt.

Viele Teilnehmer waren von der Herzlichkeit der Flüchtlinge beeindruckt und freuen sich bereits darauf, bald wieder eine derartige Aktion durchzuführen.

11537596_10204291045019106_596944056445702171_o 1977445_10207004149968062_1013835244328160030_n 10462734_10207004147528001_5466199197749708146_n 10945829_10205885659893238_1978755967015158884_o  11216510_10205885665373375_612762878393355365_o 11234807_10207004150968087_4206101842736931770_n