Schwarzwälder Kirschtorte

Rezept von: Karin

Ein tolles Rezept für eine vegane Schwarzwälder Kirschtorte.

Für den Teig:

  • 175 Gramm Mehl
  • 175 Gramm Margarine
  • 175 Gramm Zucker
  • 3 gehäufte Esslöffel Sojamehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40 Gramm Kakao
  • 170 ml Sojamilch
  • 2 Esslöffel Öl

Für die Füllung etc:

  • 2 Packungen aufschlagbare Sojasahne
  • Sahnesteif
  • 1 Glas Kirschen oder Weichselmarmelade
  • Schokostreussel
  • Belegkirschen
  • Sprühsahne zum Garnieren

Margarine und Zucker mixen, dann alle anderen Zutaten für den Teig zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

In eine Springform füllen und für etwa 35 Min. bei 180°C backen.

Danach auskühlen lassen. Wenn er kalt ist quer durchschneiden.

Die Sojasahne muss unbedingt kalt sein! Die zwei Packungen werden mit min. 2 Pkg Sahnesteif aufgeschlagen und dann wieder in den Kühlschrank verfrachtet. (Geduld haben, nach etwa 5-10 Min. mixen und weiteren 2 Stunden im Kühlschrank hat man tatsächlich so was „ähnliches“ wie Schlagsahne)

Wenn alles schön kalt ist, gibt man die Kirschen bzw. die Weichselmarmelade auf den unteren Tortenboden und verteilt etwas Schlagsahne drauf.

Dann setzt man den oberen Tortenboden vorsichtig drauf und verstreicht die restliche Schlagsahne auf der Torte und drumrum.

Mit Sprühsahne kommen jetzt noch schöne Tupfen oben drauf und darauf ein paar Kirschen.

Jetzt das ganze noch mit Schokoraspeln dekorieren und ab in den Kühlschrank.

Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.