Die Veggies

Die Veggies stellen sich vor!

Einige Mitglieder der Veggies Linz möchten sich auf dieser Seite gerne vorstellen. Steht ein (vegan buddy) hinter dem Namen, hat sich diese Person bereiterklärt, bei unserem Vegan-Buddy-Service teilzunehmen.

 


DANIEL (vegan buddy)

Hallo zusammen 🙂 Ich lebe seit einigen Jahren vegan. Als Gründe für diese Entscheidung könnte ich viele anführen, wobei alle indirekt und direkt in Verbindung stehen (Ethik, Umweltschutz, Menschenrechte, gesundheitliche Aspekte,… ).

In meiner Freizeit organisiere ich verschiedenste Veranstaltungen rund um das Thema Veganismus, aber immer wieder auch gemeinsame nerdige Spieleabende mit Konsolenzocken, Karten- und Brettspielen u.v.m. Ansonsten liebe ich Bücher aller Genre, interessiere mich für SciFi/Fantasy, Gaming oder bin einfach mit Freunden unterwegs.

Was ich mache:
Vegane Stammtische
Vegane Potlucks
Vegane Picknicks
Spieleabende
BakeSales
Vegane Kochveranstaltungen
Messen und Stände für den Tierschutz
Müllsammelaktionen u.v.m.

✉ daniel.suna@gmx.at

 


ANNA

Seit 2011 bin ich beim VGT aktiv und koordiniere die VGT-Aktivitäten in OÖ gemeinsam mit Roland Hoog und unseren ehrenamtlichen Helferlis. Nebenbei versuche ich mich als Mitorganisatorin in der Position als Schriftführerin beim Verein „Fair Planet“. Vernetzung von kleinen Gruppierungen ist mir besonders wichtig. Ich studiere Kognitionsbiologie und Naturschutzbiologie in Wien und arbeite dazu mit Goffin-Kakadus. Ich freue mich über alle, die sich im Bereich Menschenrechte, Tierrechte und Umweltschutz engagieren wollen und Ideen teilen möchten.

VGT OÖ
VGT OÖ auf Facebook

✉ annahgt17m@gmail.com
für den VGT-OÖ-Newsletter: ✉ roland.hoog@vgt.at

 


MADELEINE

 Technikerin mit großem Hang zur Kreativität
 Naturliebhaberin, die gerne auch zockt
★ 
aktiv im Tierschutz tätig, mit einer Liebe zur Bastelei
★ daher auch Initiatorin des Projektes „TrashUps
★ 
nebenbei unterstützend fungierend beim TSV Pfotenglück
★ 
3 eigene Katzen und immer wieder Pflegekatzen, die mein Leben unheimlich bereichern

https://www.facebook.com/TrashUps/
http://www.trashups.at/

 


LINDA (vegan buddy)

Ich bin seit dem 10. Februar 2016 vegan und setze mich seither für Tierrechte ein. Beruflich arbeite ich als Lehrkraft – in meinen Unterrichtsfächern habe ich die Möglichkeit, die vegane Lebensweise und Tierrechte an die Kids und Jugendlichen weiterzugeben. Und ich backe total gerne!

Was ich mache:
 Schulprojekte und Unterrichtsarbeit im Bereich Tierschutz
 vegan outreach durch Kuchen/Torten im privaten und beruflichen Umfeld
 AR-Aktivistin beim VGT
 engagierte Teilnehmerin an veganen Potlucks #fresskoma 🙂

Folge mir auf Instagram! @linda.vegan.love

✉ linda.haider@eduhi.at

 


SVEN

Ich bin vom Beruf Konstrukteur. Ich bin gerne draußen in der Natur, gehe wandern, Radfahren, baden, Skifahren. Außerdem koche, lese, bastle und heimwerke ich sehr gerne, gehe auf Konzerte und unternehme viel mit meinen Freunden. Weitere Interessen von mir sind Musik, Politik, Geschichte und Spiritualität.

✉ sven.wohlfarth@gmx.at

 


ROBERT (vegan buddy)

Seit etwa Oktober 2014 lebe ich aus verschiedenen Gründen wie Umweltzerstörung, Ressourcenverbrauch, Klimawandel und schlussendlich auch aus ethischer Sicht vegan.
Ich veranstalte selbst Potlucks/Picknicks, Kochworkshops und sportliche Events.
In meiner Freizeit betreibe ich gern Krafttraining, lege fast jede Strecke mit dem Rad zurück und verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden.
Außerdem interessiere ich mich für Yoga, Hifi und wie wir in Zukunft leben.
Von Beruf bin ich Konstrukteur/technischer Projektabwickler.

✉ robertstockinger@gmx.at

 


MICHI

Ich lebe seit 2012 vegan und wohne mit 3 Katzen unter einem Dach. Durch eine medizinische Ausbildung weiß ich, worauf in der veganen Ernährung zu achten ist. Meine Freizeit ist mit Rad fahren, wandern, lesen, laufen, backen, essen, … gut ausgefüllt.

Was ich mache:
★ sportliche Aktivitäten (Ausschreibungen auf Facebook)
Vegan Running Dinner Linz (siehe Eventkalender)
★ BakeSales
★ Teilnahme an Potlucks/Picknicken/Spieleabenden, um einen Grund zum Backen zu haben 🙂

Folge mir auf Instagram! @cup.cats

 


MARCUS (vegan buddy)

Ich heiße Marcus und lebe seit ca. 6 Jahren vegan, weil es für mich persönlich die einzig vertretbare Lebensweise in unserer Zeit ist.

Man trifft mich bei den meisten Veggie-Aktivitäten und ab und zu organisiere ich selbst sportliche oder kulinarische Aktivitäten (mit).

Zu meinen Hobbies zählen Sport, Zocken und Kochen (insbesondere Experimente mit Vleisch).

✉ marcusberger008@hotmail.com

 


CLAUDIA

Was ich mache:
★ pflanzliche Food-Bloggerin: www.pflanzlichbunt.com
★ Köchin aus Leidenschaft
★ vegane Kochworkshops: gesunde pflanzliche Küche anderen schmackhaft machen
Bewegungsjunkie mit Hang zum Gassigehen

 


JULIA

Tierschutz ist mein Leben!
Darum nehme ich seit einigen Jahren Tiere auf, die es nicht gut hatten, und schenke ihnen ein Zuhause.

Auch Infostände, Demonstrationen und Menschen-/Tierrechtsveranstaltungen besuche ich, wenn sich dafür Zeit findet. Ist manchmal gar nicht so leicht neben dem Job und dem privaten Lebenshof! 🙂

meine Must-haves: Music, Sweets & Comedy

„Die Idee, dass manche Leben weniger wert sind, ist die Wurzel allen Übels auf dieser Welt.“ (Dr. Paul Farmer)

https://www.facebook.com/bachlhofpeaceofmind/

 


BENNI (vegan buddy)

Hallo ihr Lieben! 🙂

Ich ernähre mich seit 2013 vegan, da ich nicht möchte, dass Tiere für mich leiden oder sterben müssen, ich der Überzeugung bin, dass es das Beste für Fitness und Gesundheit ist und es einfach gut schmeckt! Beruflich entwerfe ich Küchen und hoffe natürlich, dass auf diesen nur vegane Gerichte zubereitet werden! 🙂

Um glücklich zu sein, brauche ich die Natur und lange Kochsessions, liebe Sport, lebe Musik und einen bewussten und friedlichen Lebensstil.

benjaminboysen@web.de

 


NINA

Hallo! 🙂

Seit Mai 2015 zähle ich aus verschiedenen Gründen zu den Pflanzen(fr)essern und was soll ich sagen? Best decision ever! 😉 Es ist ein gutes Gefühl, wenn das, was man für richtig hält und das, was man tut, im Einklang sind.

Seit meiner Umstellung liebe ich es außerdem, den Kochlöffel zu schwingen. Aus meiner immer weiter wachsenden Kochbuchsammlung probiere ich stets neue Gerichte aus. Ich habe aber natürlich auch noch andere Interessen und Hobbys, wie z.B. Musik zu hören, Konzerte/Festivals zu besuchen, herumzureisen, Bücher zu lesen, Filme zu schauen, … und nicht zu vergessen: vegane Potlucks/Picknicks/Stammtische zu besuchen! 😉

 


ROLAND

Seit 2006 lebe ich vegan, um als Konsument Verantwortung für diesen Planeten und seine MitbewohnerInnen zu leben, und seit 2008 bin ich beim VGT aktiv, um als Bürger Verantwortung für diesen Planeten und seine MitbewohnerInnen zu leben.

Ich koche gern leckere whole foods, liebe fast alle Tiere (Zecken u.ä. liebe ich nicht 😉 ), die Natur, meine Bambusflöte, …

Ich würde mich freuen, dich bei einer der vielen Aktionen des VGT kennenzulernen! Je mehr Leute und je bunter die Gruppe, desto mehr PassantInnen können wir beiden Straßenaktionen des VGT erreichen, um Verbesserungen im Tierschutz zu bewirken und Menschen für eine gewaltfreie Ernährung zu begeistern.

roland.hoog@vgt.at

Alle Termine des VGT findest du hier: http://vgt.at/kalender/index.php
Wenn du den VGT-OÖ-Newsletter erhalten möchtest, schreibe ein E-Mail an
ooe@vgt.at

 

2 Responses to Die Veggies

  1. Hallo,
    bin echt sehr erfreut, dass es in Linz aktive Tierfreunde gibt( in meinem Familien u. Freundeskreis schauts da nicht so gut aus).
    Vielleicht könnte man mir die Frage beantworten, ob man auch als ein in vielen Belangen konservativ denkender Mensch( Veggies sind eher progressiv, denk ich?)bei einem Stammtisch gern gesehen ist.
    Zuerst müßte sich auch noch mein Gesundheitszustand bessern( nix Ansteckendes – „nur Chronisches“); Aber ich würde mich freuen, einmal mit Tierfreuden in Kontakt zu kommen, die ihre Ideale auch leben.

    Wie dem auch sei, ich freue mich, von euch in den TIPS gelesen zu haben.
    Liebe Grüße!

    Michael Fuchs

    • Hallo Michael,

      grundsätzlich lehne ich Schubladendenken ab. Ist ja immer eine Frage der Definition – ein Tierfreund muss nicht per se progressiv sein. Wenn ich so in die mittlerweile sehr großen Stammtische schaue sehe ich Menschen jedweder Coleur, die eines verbindet: die Liebe zu Tieren und/oder das Interesse an veg. Ernährung. Das ist sozusagen unser Grundkonsens und nur der zählt. Und wenn man wegen einem anderen Thema mal nicht gemeinsam einer Meinung ist – was solls 🙂 Bei uns wird niemand gezwungen die Ansicht eines anderen zu teilen bzw. niemand käme auf die Idee, diese anderen aufzudrücken.

      In diesem Sinne: wir freuen uns, wenn du bei einem der nächsten Stammtische mal vorbeischauen würdest 🙂

      LG Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.