Category Archives: Stammtisch

Vegan in Linz – Die Termine für Mai/Juni 2018

#savethedates #veganlinz

Hier findest du alle aktuellen Termine bzgl. Vegan in Linz

Nähere Infos entweder unter den jeweils unten angeführten Links oder ihr schreibt mir einfach eine Email an daniel.suna@gmx.at und ich schreib euch soooofort zurück 🙂

 

 

 

💚Veganes Sommerpicknick @Donaulände Linz (23. Mai)

…jeder Teilnehmer sollte mindestens eine vegane Speise mitnehmen, die für mehrere Personen reicht und dann mit allen geteilt wird. So haben wir ohne großen Aufwand ein vielfältiges Angebot für die ganze Gruppe.

https://www.facebook.com/events/100391804154022/

 

💚VeggiesLinz-Stammtisch @Front Food (7. Juni)

…auch wenn wir es „Stammtisch“ nennen, freuen wir uns immer über neue Gesichter. Es sind in der Regel alle Alters-, Berufs- und Interessensgruppen vertreten und somit muss sich auch niemand sorgen machen, ob er da überhaupt reinpasst 🙂

https://www.facebook.com/events/163367164340316/

 

💚TrashUps @FairPlanet (9. Juni)

…ihr könnt unsere upgecycelten, außergewöhnlichen Unikate (Taschen, Schmuck, Gewand, Alltagsgegenstände) beim diesjährigen Fair Planet erstehen.
DAS BESTE: 100% des Erlöses geht an Tierschutzvereine, für Tiere in Not! 🙂

https://www.facebook.com/events/169676547065496/

 

💚Veganes Potluck @Luftraum (13. Juni)

…ein veganes Potluck ist ein Indoor-Picknick, bei dem jeder Teilnehmer mindestens eine vegane Speise mitnehmen sollte, die für mehrere Personen reicht und dann mit allen geteilt wird. So entwickelt sich ohne großen Aufwand ein vielfältiges Angebot für die ganze Gruppe.

https://www.facebook.com/events/1484307671668485/?event_time_id=1484307721668480

 

💚Veganes SommerPicknick @Donaulände (27. Juni)

…jeder Teilnehmer sollte mindestens eine vegane Speise mitnehmen, die für mehrere Personen reicht und dann mit allen geteilt wird. So haben wir ohne großen Aufwand ein vielfältiges Angebot für die ganze Gruppe.

https://www.facebook.com/events/1737066639707980/

Veganes Essen auf LT1

Was können Veganer denn bloß noch essen? Diesem Thema widmete sich LT1 gestern in einem Bericht über vegane Ernährung. Wer die Sendung verpasst hat, kann sie sich hier ansehen: http://www.lt1.at/tv-berichte/alle/15067

Die Webseite des erwähnten vegetarischen Lieferservice findet ihr hier: http://www.vegcook.at/.

Da im Artikel eine eventuelle Unterversorgung durch Calcium bei unausgewogener veganer Ernährung angesprochen wird hier noch ein Link zu einem Artikel über die Calciumversorgung bei VeganerInnen: http://www.vegane-beratung.com/Calcium.html

Darüber hinaus enthalten fast alle zu kaufenden Pflanzen“milch“produkte dieselbe Calciummenge wie Kuhmilch (auf der Verpackung ersichtlich) wodurch eine ausreichende Versorgung gerade angesichts des eher geringeren Calciumbedarfs bei vegan lebenden Menschen einfach zu bewerkstelligen ist.

Ansonsten finden wir den Bericht sehr gelungen und hoffen, dass LT1 das Thema vielleicht noch öfter aufgreift 🙂

Wer sich gerne einmal mit VeganerInnen austauschen möchte kann das gerne bei unserem veganen Stammtisch nächsten Dienstag am 04.06. machen!

 

 

 

 

 

Tierschutz in die Verfassung! – mit viel Unterstützung

Trotz der vielen italienischen Verkaufsstände auf der Landstraße, gab es am 13.4.2013 in Linz wieder einen großen Aktionstag für die Umsetzung von Tierschutz in die Verfassung.

CIMG1780_

Im Anschluss trafen sich die Salzkammergut Veggies mit den Veggies-Linz zu einem außerordentlichen veganen Stammtisch. Das Linzer Taj Mahal in der Adlergasse öffnete hierfür das Lokal eine Stunde früher und stellte ein rein veganes Buffet zusammen.

Mit Schildern, Transparent und Flyern wurde auf der Landstraße gegen weitere Verzögerungen seitens der ÖVP protestiert. Zahlreiche Unterstützung gab es an diesem Tag auch von Veggies aus Gmunden und Scharnstein.

CIMG1773_
Schon seit 2004 steht der Wortlaut für Tierschutz in die Verfassung fest:
Der Staat schützt das Leben und das Wohlbefinden der Tiere aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf.“ Beim einstimmigen Parlamentsbeschluss im selben Jahr, stimmte auch die ÖVP, so wie alle Parteien zu, Tierschutz in den Verfassungsrang zu heben. Dennoch bleibt die ÖVP bis heute die einzige Partei, die die Umsetzung durch immer wechselnde Vorwände verhindert.

Ein Aktivist in der Rolle der ÖVP, präsentierte den Werbespruch  „ÖVP steht für TIERQUAL“, während andere AktivistInnen mit „Tierschutz in die Verfassung, JETZT“-Schildern Infomaterial verteilten und PassantInnen bestärkten, mit zu protestieren. Für alle PassantInnen, die keine Zeit hatten, sich mit den AktivistInnen zu unterhalten, war dennoch deutlich überall www.tierschutz-in-die-Verfassung.at zu lesen. Auf dieser homepage kann jede/r die online Petition unterschreiben oder beim E-Mail Protest Roulett mitmachen – ganz schnell und einfach.

CIMG1762_ CIMG1764_

Während des Aktionstages wurde auch Singvogelfang mit einer Petition, Plakaten und in Gesprächen thematisiert. Singvogelfang ist nur noch im oö Salzkammergut erlaubt und sogar durch die UNESCO geschützt. Solange Tierschutz nicht in der Verfassung steht, kann es auch keine Rücksicht auf das Wohlergehen von Singvögeln geben, die während der Vogelfangsaison allein für Tradition leiden. In allen anderen Bundesländern ist das Ausstellen von Wildfängen seit dem in Kraft treten des österreichischen Bundestierschutzgesetzes untersagt!
Deshalb wird es auch weiterhin in Linz und zusätzlich im oö Salzkammergut in den kommenden Wochen und Monaten sowohl Aktivitäten zu Tierschutz in die Verfassung, als auch zu Singvogelfang geben.

Vielen Dank für das große Engagement für Tierschutz in die Verfassung!

CIMG1784_

Heute um 16.00 Uhr: Überregionales Veggie-Treffen in Linz

Nicht vergessen, heute um 16:00 Uhr findet das überregionale Veggie Treffen mit den Vegies aus dem Salzkammergut statt. Wir treffen uns im Taj Mahal, einem indischen Restaurant welches extra für uns öffnet und wieder veganes All-You-Can-Eat-Buffet anbietet.

Hier findet ihr alle Infos: http://veggies-linz.at/event/uberregionales-veggie-treffen-linz/

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Wenn ihr euch auch für Tierschutz in die Verfassung einsetzen möchtet, könnt ihr das davor zwischen 12:00 und 16:00 Uhr beim Samstags-Protest vor Kleiderbauer auf der Landstraße. Kommt einfach vorbei und holt euch Infos oder helft selbst mit, die Leute zu informieren. Unter der Seite http://www.tierschutz-in-die-verfassung.at/ findet ihr Informationen über die Kampagne und auch Möglichkeiten euch für die Tiere einzusetzen ohne von der Couch aufstehen zu müssen. 😉

Danke für eure Unterstützung!

Veggies-Linz fordern JETZT Tierschutz in die Verfassung

Der Besucherrekord beim Stammtisch ist ein Auftakt für den Erfolg bei der Kampagne Tierschutz in die Verfassung.

Über 30 Besucher hatte der Veggies-Linz Stammtisch diesesmal und durfte dabei auch neue Gesichter willkommen heißen.

Tierschutz in die Verfassung fordern inzwischen nicht nur 60 verschiedene Tierschutzorganisationen, sondern über 70% aller ÖsterreicherInnen – eine klare Mehrheit.
Fast 17 Jahre blockiert nun die ÖVP als einzige Partei diese Forderung. Bereits 1996 unterschrieben 460 000 Menschen das Volksbegehren, aber nicht einmal nach dem einstimmigen Parlamentsbeschluss 2004, Tierschutz in den Verfassungsrang zu heben, geschah dies.
Seit dem findet die ÖVP immer weitere Verzögerungsgründe. Der aktuelle: Die Tiernutzung soll auch in der Verfassung stehen, wobei Tierschutz und Tiernutzung sich in einigen Punkten stark widersprechen würden.

Es gibt weit über 70 Mio Nutztiere allein in Österreich, es wurden zuletzt etwa 191.288 Tiere für Tierversuche verwendet und es gibt in Österreich illegale Käfighaltungen von Legehennen, deren Eier mit Bodenhaltung deklariert werden. Diese Fakten sprechen für sich: Wir brauchen Tierschutz in der Verfassung – JETZT!

§ „Der Staat schützt das Leben und das Wohlbefinden der Tiere aus der besonderen Verantwortung des Menschen für das Tier als Mitgeschöpf.“

www.tierschutz-in-die-verfassung.at

 Übrigens: Ein Betrieb in Steiermark mit illegaler Käfighaltung wird jetzt gerade von AktivistInnen besetzt: http://www.vgt.at/presse/news/2013/news20130404y.php