Category Archives: Veranstaltungen

So gut wie noch nie – Gesundheitstag 2017: mit (kurzer) Fotomeile

So erfolgreich, groß und bunt wie noch nie verlief der Gesundheitstag in Leonding für die VertreterInnen der VGÖ, die sich wieder aus Veggies-Linz und VGT OÖ zusammenschlossen. Selbstverständlich war der vegane Stand am Gesundheitstag bisher immer ein positives Erlebnis, aber die Einnahmen, die, wie üblich, für das Tierparadies Schabenreith gesammelt wurden, haben sich seit letztem Jahr verdoppelt … 405€ konnten die engagierten Bäcker, Köche, Infotisch-Helfer, Material-Bastler (jeweils mit einem dazugedachten *Innen)  usw. mit den mitgebrachten Naschereien und gesünderen Naschereien entgegennehmen.

Kuchen, Cake-pops, Mini Cupcakes, Energiekugeln, selbst gemachten Brot mit selbst gemachten Aufstrichen, glutenfreies, zuckerfreies und zuckerhaltiges waren nicht der einzige Aspekt vom diesjährigen Stand. Dieser wurde von
Trash Ups Produkten erweitert, die jedes Wochenende im Gemeinschaftszentrum Auwiesen gebastelt werden. Mehr Infos dazu, siehe hier.


Kleiner Aufruf zwischendurch – das Fixprogramm für (fast) jedes Wochenede:

Samstag ab 14:15 Tierrechtsinfotisch mit kreativer Untermalung, coolen Leuten und philosophischen  Gesprächen mit verschiedenen Tierrechtsschwerpunkten.
Samstag & Sonntag jeweils ab 14:00 Trash Ups, wo für den Tierschutz gebastelt wird. Nützlich mitzubringen sind kreative Ideen bzw. Spaß am Basteln und Material.


Besonders am Gesundheitstag in Leonding haben wir bemerkt, dass nicht nur die Akzeptanz für Veganismus stetig steigt, sondern auch die eigene Offenheit dafür. Menschen jeden Alters befassen sich immer öfter bewusst mit dem Thema und dessen Hintergründe und sind bereit, neues zu versuchen. Auch wenn so mancher Zyniker die Meinung vertritt, die Gesellschaft wäre nicht lernfähig und alles wäre umsonst, erkennt man immer mehr Zeichen, dass die Gesellschaft zumindest anpassungsfähig ist an ethische Evolution.

Natürlich steht bei diesem Event, wie schon namensgebend ist, mehr der gesundheitliche Gedanke im Vordergrund, weshalb ein Stand, bei dem über abwechslungsreiche, vegane Ernährung aufgeklärt wird und gleichzeitig ein paar leckere Beispiele bietet, perfekt dazu passt.

Danke für die riesige Hilfe von allen Beteiligten! Auch ein großes Danke an den Dattelbär, der für den veganen Stand Datteln gesponsert hat, die auch ihren Zweck in gesunden Energiekugeln erfüllt haben!


 

 

 

Sponsor: https://www.dattelbaer.at/

Fotosammlung

Einladung – Veganer Stand @ Gesundheitstag Leonding

Auch dieses Jahr freuen wir uns wieder auf den FAMILIEN- UND GESUNDHEITSTAG im RATHAUS LEONDING am 10.SEPTEMBER – wieder bekommen wir die Möglichkeit, vertretend für die Vegane Gesellschaft Österreich dort auszustellen. Organisatorisch wirken der Verein gegen Tierfabriken OÖ und die Veggies-Linz mit.

Schaut vorbei und wer Zeit, Lust und Appetit hat, kann gerne auch am Stand mithelfen bzw. dafür backen/kochen/zubereiten!

ZEIT & ORT: 11 – 17 Uhr, Rathaus Leonding
KONTAKT: annahgt17m@gmail.com
VGT OÖ: https://www.facebook.com/VGT-O%C3%96-1587245624898667/?ref=bookmarks
Die Neuaktiven: https://www.facebook.com/tierrechte.neuaktiv.linz/
Veggies-Linz: https://www.facebook.com/Veggies-Linz-601203346565162/

Nicht nur Infomaterial für interessiertes Publikum von verschiedenen Vereinen, sondern auch vegane Köstlichkeiten – Kuchen, Energiekugeln, Schaumrollen, gesunde Aufstriche, etc etc – werden am Stand angeboten. Die Einnahmen sind zu Gunsten des Tierparadies Schabenreith.

Unter anderem durch die Veggies-Linz und viele private Kuchen-SpenderInnen war der vegane Köstlichkeiten-Stand am Gesundheitstag immer so appetit-erregend und erfolgreich.
Danke für Eure Hilfe!

Alle, die sich gerne dieses Jahr beteiligen wollen, sind natürlich herzlich eingeladen!
Für HelferInnen gibt es eine Tabelle zum Eintragen, damit wir eine Übersicht haben, wer was mitbringt: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1S8WKUYQsCr8K2pSfA4FubziaGUFpr-9dLeFybjZRsBw/edit?usp=sharing


Foto vom Gesundheitstag 2016

Wir freuen uns auf Unterstützung!

Animal Liberation Workshop – Tierrechte und Vernetzung

Viele neue Gesichter konnten wir beim Animal Liberation Workshop in Linz wilkommen heißen. Es war auf die beste Weise unerwartet und wir sind auch sehr erfreut über das fast ausschließlich positive Feedback von allen TeilnehmerInnen. Besonders dankbar sind wir auch für die Unterstützung der Veggies-Linz, die für alle BesucherInnen, Vortragende und OrganisatorInnen (bzw. ChaotInnen) ein günstiges Mittagessen und Buffet zubereitet haben.

In Linz waren beim ALW erstmals mehrere Vereine beteiligt, die ihre Arbeit dort auch präsentieren konnten durch Vorträge und Auflegen von Infomaterial und Büchern. So war es allen BesucherInnen möglich, sich unterschiedliche Aspekte im Tierschutz und der Tierrechtsarbeit anzuhören und vielleicht auch zu entscheiden wo und wie sie sich selbst beteiligen wollen. Dabei waren Lima’s Weg (Lisa Starzengruber), RespekTiere (Christine Schreiner) und VGT (Martin Balluch, Anna Geisler) und vorgestellt durch Vertretungen wurden Happy Shelter, Rainbow Rescue, Streunerkatzen und das Tierparadies Schabenreith.

Auch die Gastrednerin Evelyn Lubbers kam extra angereist, um über Bespitzelung bei AktivistInnen zu sprechen und wie große Konzerne, die Arbeit von NGOs beeinträchtigen können. Dafür stellte sie ihr Buch „Secret Manouvers in the Dark“ vor, was auch zum Verkauf angeboten wurde.

Der zweite Tag verlief interaktiver mit Gruppenausarbeitung über eine bessere Vernetzung von Vereinen, unter anderem, jene, die am Vortag vorgestellt wurden, und einem Infotisch-Rollenspiel, bei denen Frequently Asked Questions bzw. Comments durchgespielt wurden. Dabei konnte auch ausprobiert werden, welche Argumentation für unterschiedliche Fragen und Menschen geeignet ist.

Auch Computer Security (Simon Obrovsky) und eine rechtliche Schulung für TierrechtsaktivistInnen (Eberhart Theuer) waren im Workshop dabei und sind wichtig für die Tierrechtsarbeit. Auch für diese Vorträge sind Simon und Eberhart extra angereist!

Wir hoffen, dass wir alle oder zumindest viele der neuen Gesichter im Laufe der Zeit wieder antreffen werden!

Alle Bilder hier: https://www.facebook.com/pg/VGT-O%C3%96-1587245624898667/photos/?tab=album&album_id=1718461785110383

Einladung zum Animal Liberation Workshop in Linz

ZEIT & ORT: 25. – 26.Februar 2017, Waltherstraße 15 /Ecke Steingasse, Einlass ab 9:00

Beim ALW geht darum, die Tierrechtsarbeit in Österreich kennen zu lernen, von der Philosophie der Tierrechte zu erfahren, aktuelle Kampagnen aufzuzeigen und Tierschutzvereine kennen zu lernen, die sich auf verschiedene Art für Tiere engagieren.

Auch Rechte und Pflichten gegenüber Staat und Polizei werden dabei erleutert und bei einem Computer Security Workshop wird erklärt, wie mensch sich möglichst gut vor Überwachung schützen kann.

PROGRAMM

Tag 1)

9:00 Einlass

9:30 Vorstellungsrunde
TeilnehmerInnen und VertreterInnen von Vereinen werden gebeten, sich kurz (höchstens 5 Minuten) vorzustellen

10:00 – 10:45 Einführung in die Tierrechte (Martin Balluch)
Philosophische Aspekte der Tierrechte

10:45 – 11:45 Secret Manouvers in the dark (Evelyn Lubbers)
Gastrednerin spricht über Bespitzelung bei AktivistInnen

12:00 – 13:00 Warum vegan?
Gründe für Veganismus und wie diese den Menschen näher gebracht werden können

13:00 Mittagspause
Es gibt selbst gekochtes essen für 5€ pro Person

Ab 14:00 Vereine und Kampagnen werden vorgestellt
14:00 VGT Kampagnen
15:00 Verein Lima‘s Weg und Happy Shelter
16:00 RespekTiere
17:00 Schabenreith

Tag 2)

9:00 Einlass

10:00 Workshop Vernetzung
Wie können sich die Vereine am besten untereinander vernetzen oder sich gegenseitig unterstützen

11:00 Computer Security (Simon Obrovsky)

12:00 Rollenspiel Infotisch
Häufige Fragen und Kommentare (positiv und negativ) am Tierrechts-Infotisch werden durchgespielt, so dass jeder ausprobieren kann, wie am besten darauf geantwortet werden kann.

13:00 Mittagspause

14:00 Rechte & Pflichten (Eberhart Theuer)
Welche rechtlichen Aspekte gibt es bei der Tierrechts-Arbeit und wie kann man Tierleid richtig anzeigen?

15:00 Videos über Aktionen/Tierrechts-Film

16:00 Reflexion, Termine, Feedbackbogen
TeilnehmerInnen können Feedback zum ALW geben und kommende Aktionen werden kurz vorgestellt

17:00 Gemeinsames Essen beim Front Food
Ist natürlich freiwillig

Der VEGAN Bake Genuss Herbst 2016: Gesundheitstag, Wear Fair, Lange Nacht der Museen

2016 gab es bereits am 11. September bereits zum 4. Mal ein veganes Buffet beim Gesundheits- und Familientag im Leondiger Rathaus. Davor hat der vegetarisch/vegane Aspekt bei der Veranstaltung noch gänzlich gefehlt, kommt inzwischen bei BesucherInnen aber sehr gut an. Viele interessierte Gäste decken sich mit Infomaterial und veganen Rezepten ein. Auch wenn einige davon „nur“ Flexitarier sind, erwähnen diese, dass sie immer mehr Gewicht auf den veganen Anteil ihrer Ernährung legen. Diese Entwicklung kann unterschiedlich begründet sein, ob für Tiereschutz, gegen Umweltzerstörung, Ausbeutung der Ressourcen in Entwicklungsländern durch Land Grabbing und Regenwaldrodung oder auch für die eigenen Gesundheit. Oftmals beginnt die Umstellung aus einem der Gründe und die anhaltende Motivation dafür bieten alle Gründe kombiniert.

Nach 4 Jahren konnte bereits deutlich mehr Offenheit der BesucherInnen gegenüber Veganismus beobachtet werden. Insbesondere, dass bekannte Gesichter jährlich zum Gesundheitstag erscheinen und die anfänglich skeptische Einstellung plötzlich durch Aufgeschlossenheit ersetzt wird, war erfreulich. Einige vegane Rezepte, die in den Vorjahren weitergegeben worden sind, haben bereits Begeisterung für den veganen Lebenstil geweckt, weshalb BesucherInnen dann gezielt den veganen Infostand aufgesucht haben.

Das vegane Buffet mit Tierschutzstand hat sich also bestens beim Gesundheitstag etabliert. Auch die fleißigen BäckerInnen verlieren ihre Motivation nicht, so können jedes Jahr viele verschiedene Kuchen, Muffins, Energieriegel, Schaumrollen, Spieße, gesunde Brötchen u.a. angeboten werden. Auch Neuaktive haben dort ihren wunderbaren Beitrag geleistet.

Die Anzahl der Spenden, die eingenommen werden konnte, hat sich 2016  verdoppelt und der Erlös wird, wie üblich, an das Tierparadies Schabenreith überwiesen.
www.tierparadies.at

Aber der Gesundheitstag war nicht die letzte Möglichkeit im Herbst 2016, bei einem veganem Buffet zu helfen und zu kosten. Schon im Zuge der Wear Fair wird es am 24. und 25. September am Otelo Stand einen Kuchentisch geben, für den noch dringend Backhilfe und Standbetreuung benötigt wird. Je mehr Leute auch nur ein bisschen helfen könnte, desto motivierender und lustiger wird das Event.
Hier gibt es mehr Infos dazu: https://www.facebook.com/events/1018463304938260/ 
Die Kontaktadresse lautet daniel.suna@gmx.at.

Danach kann mensch auch am 1.Oktober von 18:00 – 0:00 bei der Sternwarte in Linz Kuchen u.ä. vorbeibringen, denn auch dort findet anlässlich der Langen Nacht der Museen ein Bake Sale zu Gunsten des Tierschutzes statt. Die Spenden sollen wiederum an Schabenreith und an den Verein RespekTiere gehen.
Mehr Infos hier: https://www.facebook.com/events/192107381201232/
Kontakt: David Voglsam – 0664/606723136

Wir bedanken uns für die große Hilfe und hoffen, dass sich auch für die kommenden Events noch engagierte HelferInnen Zeit nehmen können!

Fotos vom veganen Buffet am Gesundheitstag 2016:

dsc06754 dsc06756 dsc06757 dsc06760 dsc06762 dsc06764 dsc06770 dsc06773  14302493_628504923979878_416816407_n 14341644_628505030646534_448958035_n14310459_1402236966470674_3568731071851422327_o