Bananenschnitten

Rezept von: Roland

Zutaten:

Teig:

  • 200g Vollkornmehl
  • 200g Weißmehl
  • Backpulver
  • 250g Zucker
  • 250ml Rapsöl
  • 350ml Wasser
  • Vanillezucker

Belag:

  • ca 1 ½ kg Fair-Trade-Bananen
  • Vanillepudding-Pulver für 1 Liter Pudding (meist 2 Packerl)
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 1 Liter Pflanzenmilch
  • 200g Zartbitter-Schoko-Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Mehl und Packpulver in einer Rührschüssel mischen.
  2.  Zucker und Vanillezucker hinzufügen, sowie Öl und Wasser. Alles gut verrühren.
  3. Auf ein eingefettetes Backblech gießen und bei 180 Grad ca. 30 bis 35 min backen.
  4. Nachdem der Kuchen ausgekühlt ist, Puddingpulver mit Zucker und circa 15 Esslöffel kalter Pflanzenmilch verrühren.
  5. Restliche Pflanzenmilch in großen Kochtopf gießen.
  6. Bananen schälen, längs halbieren und auf den Kuchen legen.
  7. Pflanzenmilch zum Kochen bringen, Puddingpulverzuckersauce unter Rühren beigeben, kurz aufkochen und rasch über die Bananen gießen.
  8. Nachdem der Pudding ausgekühlt ist, Kochtopf zur Hälfte mit Wasser füllen, etwas kleineren Topf oben rein stecken, den oberen Topf mit Zartbitter-Schoko-Kuvertüre befüllen, das Wasser im unteren Topf so lange kochen bis die Schokolade im oberen Topf unter zeitweisem Rühren geschmolzen ist
  9. Nochmal kurz umrühren und die Glasur über den Pudding gießen. Gut verteilt sich die Schokoglasur, wenn du den Kuchen schräg hältst, und die Glasur auf die erhöhte Kante gießt.
  10. Bananenschnitten Abkühlen, kaltstellen und genießen

3 Responses to Bananenschnitten

  1. Dieses Rezept wird heute nachgebacken :))

  2. Habs gemacht, schmeckt TRAUMHAFT
    DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.