Author Archives: Daniel

„BakeWars“ sagt DANKE für EUR 970– Erlöse zugunsten des Tierschutzes

Danke 970

BESONDEREN DANK an alle, die uns die letzten Sonntage so toll unterstützt haben. Das gemeinsame Backen war nicht nur eine schöne Möglichkeit zusammen viel Spaß zu haben und sich auch (noch) besser kennen zu lernen, sondern hatte letztendlich auch einen großen Spendenerlös bewirkt. Ich hoffe den Bäckern hat es genauso gefallen wie uns und dass wir die Erwartungen unseren Kekserlempfänger stillen konnten.

Bei der Planung hätten wir niemals damit gerechnet soviel selbstlose Teilnahme bekommen und letztendlich eine solch‘ große Summe zu erzielen.

Wir werden morgen EUR 970,– an den Verein RespekTiere überweisen, bei dem wir uns sicher sind, dass das Geld in besten Händen verwaltet bzw. umgesetzt werden wird. (www.respektiere.at)

Ebenso großen Dank an das Stadtzentrum Auwiesen, welches uns dieses Jahr die Möglichkeit, zu einem gemeinsamen Ort des Wirkens, gab.

Möge die Macht mit UNS sein 😉

Halloween Flohmarkt in Linz

 

HW1 

Vielen Dank an alle Beteiligten, die uns im Vorfeld so toll geholfen haben, durch Spenden (Sachspenden, Tombolapreise, Essen, Trinken,…), durch das mehr als starke Sortieren der Kleidung, dem Verkauf und dem Auf- und Abbau. GROSSES DANK!

 

Nicht zu vergessen, sind die vielen Gäste, Freunde, Bekannten und Familie, die uns Gesellschaft geleistet haben und zur schönen Stimmung beigetragen haben.

Wir konnten gestern stolze 1.218,80 EUR einnehmen (!!!) und werden diese für zwei Tierschutzprojekte verwenden.

Vielen Dank!

gegen Tierversuche…

Ein Zitat  von der Website www-cd-koerperpflege.de:

„Seit 1998 verzichtet die deutsche Kosmetikindustrie freiwillig auf Tierversuche für kosmetische Fertigprodukte. Seit September 2004 sind diese sogar EU-weit verboten. Dieses Gesetz verhindert allerdings nur, dass Fertigprodukte nicht mehr an Tieren getestet werden dürfen. Es schließt hingegen nicht aus, dass einzelne Rohstoffe immer noch bei Tierversuchen auf ihre Sicherheit geprüft werden.

Da alle Inhaltsstoffe, ob natürlichen oder synthetischen Ursprungs, nach den chemikalienrechtlichen Vorgaben abgesichert sein müssen, wurde jeder Stoff (auch Bio-Inhaltsstoffe!) irgendwann mindestens einmal im Tierversuch getestet. Solche Tests können teilweise Jahrzehnte zurückliegen. Daher kann von keinem Kosmetikprodukt (nicht einmal von zertifizierter Naturkosmetik, wie z.B. BDIH-zertifizierten Produkten) behauptet werden, dass es zu “100% tierversuchsfrei ist… „

Ich denke ein Bewusstsein darüber ist wichtig… auch persönliches Interesse daran, ob ein Unternehmen neue Aufträge zum Test von Rohstoffen veranlasst oder auf alte bereits bewährte Ergebnisse setzt (z.B.. ist lange schon bekannt, dass unter anderem Avocados als Inhaltsstoff dem menschlichen Körper nicht schaden, muss daher nicht nochmal getestet werden!).

Alles Liebe,

Bianca

Kulturgenuss und Gutes tun – Rückblick und Vorschau

 Kulturgenuss und Gutes tun #1

März bis Juni 2014 werden durch vegane Buffets bei Tanzveranstaltungen/Workshops und im Theater, freiwillige Zuwendungen für das Tierparadies Schabenreith gesammelt.

Bild vom ersten Buffet der Initiative #1 am 2.3. beim Open House in der RedSapata Tanzfabrik.

Bild vom ersten Buffet der Initiative #1 am 2.3. beim Open House in der RedSapata Tanzfabrik.

Vorschau nächster bereits fixierter Termine, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet:

                  26.April tanzhafenFESTIVAL Linz / Workshoptag                                                17. Mai HIPHOP Tanzworkshop mit LIVE Dj Linz                            15. Juni Künstlerjam im Atelier Wels

tanzhafenFESTIVAL findet von 23.-27. April in LINZ statt.

Tanzstücke von nationalen und internationalen KünstlerInnen im Posthof, Lentos, AEC, RedSapata. Cie.Editha Braun und Fico Ballet zeigen Tanzstücke im Posthof, ebenso zu sehen sind professionelle Tanzstücke im Lentos Kunstmuseum und interaktive Stücke im AEC deep space. Ein Community Day von Lena Setzwein geleitet, an dem tänzerische Schulprojekte gezeigt werden und eine Brücke zwischen Laien und Profis geschafft wird, sowie ein Ausschnitt von Arbeiten weiterer Organisationsmitglieder des Festivals, Braunesberger Bianca Anne, Ulrike Hager und Ilona Roth in der RedSapata Tanzfabrik. Und wo kommt nun unser Buffet ins Spiel? Am 26. 04., dem Workshoptag. Hier kann einen Tag lang von 10:00-17:30 trainiert und in unterschiedliche Tanzstile hineingeschnuppert werden. Und als Stärkung gibts Süßes und Saures von veganen BäckerInnen und KöchInnen. 

Möchtest du beim nun bereits zweiten Mal stattfindenden ersten tanzhafenFESTIVAL der Stadt Linz dabei sein und Süßes oder Saures zum Buffet beitragen?? Bitte kontaktiere biancaanneb@gmail.com mit dem Betreff „Kulturgenuss und Gutes tun#1 / 26.04.“ und deinem Vorschlag fürs Buffet. Wir freuen uns auf neue Gesichter.

(http://www.tanzhafenfestival.com)

—————————————————————————————————-

Das erste Buffet von „Kulturgenuss und Gutes tun #1“ wurde am 2.3. beim „Open House“ in der RedSapata Tanzfabrik erfolgreich geöffnet und unser Sammelschwein durfte dabei viele freiwillige Zuwendungen einstecken. Danke an die engagierten BäckerInnen Edith, Daniela, Christine und Isa für die sensationell schmeckenden Nuss/Mohnschnecken, Schokokuchen, Schoko/Kirschmuffins, Schoko/Heidelbeermuffins…

Der Abend war sehr gemütlich, es durfte viel professioneller Tanz angesehen werden. Linzer TanzkünstlerInnen haben Arbeitsproben aus ihren Werken gezeigt. Und das alles ganz ohne Eintritt, Theatergenuss einfach so.

Eure Bianca Anne B.

Foto: Miroslaw Dworczak Tänzerin: Bianca Anne B.

Foto: Miroslaw Dworczak
Tänzerin: Bianca Anne B.

„Kulturgenuss und Gutes tun“

„Kulturgenuss und Gutes tun“, ist eine Serie von veganen Buffets im Zuge von Tanzworkshops, Tanzperformances, Tanzveranstaltungen und dem tanzhafenFESTIVAL in Oberösterreich, bei denen die freiwilligen Zuwendungen in der ersten Ausgabe der Aktion von März bis Juni 2014 bei unterschiedlichen Treffpunkten gesammelt und dann an das Tierparadies Schabenreith weitergegeben werden.

Foto: Miroslaw Dworczak Tänzerin: Bianca Anne B.

Foto von Miroslaw Dworczak /Tänzerin, Initiatorin und Leiterin der Initiative „Kulturgenuss und Gutes tun“: Bianca Anne B. ( Foto von der Benefizveranstaltung Hochwasser 2013)

Das erste Buffet dieser Aktion findet am 2.3. beim OPEN HOUSE in der Tanzfabrik RedSapata, in der alten Tabakfabrik Linz, statt. 10:00- 17:50 kann gratis getanzt werden ( Tag der offenen Tür) und ab 18:00 gibt’s dann unser Buffet, während Tanzperformances von in Linz arbeitenden Tänzerinnen gezeigt werden. Infos zum Programm des gratis Schnupperns und Zusehens beim „open House“ http://redsapata.com/projekte-2/redsapata-open-house-2014/

Treffpunkt für vegane Bäckerinnen mit Ihren Leckereien, ist am 2.3. um 17:00 bei der Bushaltestelle „Parkbad“ auf der Seite der Tabakfabrik. Bianca Anne wartet dort auf euch und gemeinsam geht ihr dann in die Tanzfabrik um ein veganes Buffet aufzubauen. 18:00-19:00 hat das Buffet geöffnet, währenddessen und danach gibt es Tanzperformances und Tanzshowings anzusehen.

Bitte meldet euch bei Bianca Anne, wenn ihr bei dem ersten Buffet der Reihe „Kulturgenuss und Gutes tun“ dabei sein wollt und für Zuwendungen an das Tierparadies Schabenreith beitragen möchtet.

Es freuen sich auf euch TänzerInnen, KünstlerInnen, KulturInteressierte, vegane und nicht vegane Menschen, Schleckermäulchen und natürlich die zahlreichen Tiere aus Schabenreith.

Kontaktaufnahme bitte ganz einfach über das Kontaktformular oder direkt: biancaanneb@gmail.com, sollte dies nicht funktionieren. Wir suchen noch engagierte Teilnehmerinnen, die zu einer Verköstigung für den guten Zweck bei „Kulturgenuss und Gutes tun #1“ beitragen wollen.